Adieupositas

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
Liebe Familien,
unsere Schulungsärztin steht in regelmäßigem Austausch mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus (StMUK) und dem Bundesministerium für Gesundheit, um einen geregelten Ablauf im Schulungsalltag zu ermöglichen. In der Präsenzschulung gelten 10 Regeln, die von den Trainer*innen konsequent eingehalten und von unseren Kursteilnehmer*innen eingefordert werden:
1. Nur symptomfreie Kursteilnehmer*innen dürfen geschult werden
2. Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
3. Maskenpflicht im gesamten Gebäude des ESV gilt für Kursteilnehmer*innen und Trainer*innen (Masken sind selbst mitzubringen)
4. Handdesinfektion vor Betreten der Schulungsräume (steht vor dem Eingangsbereich des ESV zur     Verfügung)
5. Kursteilnehmer*innen werden von den Trainer*innen am Eingang in Empfang genommen und     verabschiedet
6. Die Flächen in den Schulungsräumen werden vom Personal des ESV vor und nach der Schulung desinfiziert
7. Mind. 1,5m Abstand (durch Klebeband gekennzeichnet)
8. Keine Verpflegung, kein Verzehr von mitgebrachten Speisen
9. Jede/r Kursteilnehmer*in bringt seine/ihre eigene Trinkflasche mit
10. Kursteilnehmer*innen haben zugewiesene Plätze; nur ein/e Kursteilnehmer*in geht gleichzeitig zur Toilette

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Ihr AdieuPositas-Team
 
www.AdieuPositas.de - Ambulante Therapie für Kinder und Jugendliche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü